Archiv der Kategorie: Kandidaten

Bezirkstag Mittelfranken auf der Suche nach Rattenlöchern und ein gemeinsamer Betriebsausflug

Der neue Bezirkstag Mittelfranken wird in Kürze zusammen finden. Viele nette Menschen werden dort sich zum aller ersten Male sehen und herzen. Für die Nazis unter uns werden die Rattenlöcher gesucht und herrlich altdeutsch eingerichtet werden. Und dann wird unser Kandidat für den Bezirkstagspräsidenten gleich einen Geschäftsordnungsantrag stellen.

Um ein Gemeinschaftsgefühl zu entwickeln und  jegliche Nazipropaganda im Parlament sofort im Keime zu ersticken ist geplant einen Betriebsausflug zu den geschichtlichen Stätten unser ruhmarmen Zeit in MILF zu machen. Reiseziele werden sein das Reichstagsgelände in Nürnberg, das jüdische Museum und der jüdische Friedhof in Fürth. Es wird Teilnahmezwang angeordnet.

Rainer Kristuf übernimmt die Reiseleitung als Präsident des Bezirkstages.

Skandal um die Bezirkskliniken Mittelfranken – Die PARTEI räumt auf

Die Angestellten der Bezirkskliniken Mittelfranken leiden seit Jahren unter dem csU Filz. Viele mussten schon gehen, der Chef fährt derweil ein Wohnmobil als Zweitdienstwagen spazieren, der Verwaltungsrat hält diesem den Schaltknüppel.

Es darf kein weiter so geben!

Ihre Stimme der Die PARTEI. Personalentscheidung wird Top eins sein der konstituierenden Sitzung des Bezirksrates Mittelfranken sein. Fragen nach der Verantwortung des Verwaltungsrates sind unausweichlich.

Der Schaden den die csU und der Vorstandschef der Bezirkskliniken Mittelfranken, Herr Nawratil, zu verantworten haben, muss geheilt werden.

Whistleblower können sich vertrauensvoll an kristuf.bezirkstag@die-partei-milf.de wenden.

Bezirk Mittelfranken gibt Knoblauchsland auf und wird Bananenplantage

In Zeiten von Erderwärmung, Trockenheit [nicht in der Eckkneipe] und ewiger Sommerzeit hat unser Kandidat aus Fürth für den Bezirkstag beschlossen alle Knoblauchsfelder unterzupflügen und schöne, regionale Bananenbauern zu subventionieren. Die Bananenplantagen werden ein Touristenmagnet, Transportwege über den halben Erdradius gehören dem Gestern an und nach dem Genuß von MILF Bananen hat man auch garantiert keinen schlechten Atem.

Wählen sie Rainer Kristuf in den Bezirkstag. Er ist Bananenlobbyist.

Unsere Kandidaten für die Landtags- und Bezirkstagswahl

Nachdem der Wahlleiter die Die PARTEI aufgefordert hat an den Wahlen am 14.10.18 teilzunehmen, werden wir uns seinem Willen nicht entgegen stellen. Die Die PARTEI hat deshalb ein sehr gutes Team an Fach- und Sachkräften zusammen gestellt, welche zukünftig Politik nach dem Rechtsempfinden der Mittelfranken gestalten und formulieren wird.

Das Team der Liste für den Bezirkstag sind:

  1. Kristuf, Rainer; Fürth (Direktkandidat Fürth Stadt)
  2. Dr. Dörrie, Jan; Nürnberg
  3. Hubatsch,Leon; Fürth Land
  4. Volkert,Patrick; Roth
  5. Knapp, Jörg; Nürnberg
  6. Roster, Ralf; Nürnberg
  7. Herrmann, Thomas; Nürnberg

Diese Glorreichen Sieben, streng nach Quote gewählt, werden dafür sorgen, dass emanzipatorische Politik in den Bezirkstag einziehen wird.

Das Team der Liste für den Landtag sind:

  1. Volkert, Patrick; Georgensgmünd, (Direktkandidat LTW Roth),
  2. Roser, Julian; Kammerstein
  3. Pleick, Yannik; Hilpoltstein
  4. Schelte, Simon; Schwanstetten
  5. Dr. Dörrie, Jan; Nürnberg
  6. Neidnicht, Josefine; Nürnberg
  7. Kristuf, Rainer; Fürth
  8. Hubatsch, Leon; Veitsbronn
  9. Knapp, Jörg; Nürnberg

Verschenken sie nicht ihre Stimme! Pfandflaschensammler aufgepasst, wir werden das Pfand erhöhen in Mittelfranken. MILFs aufgepasst, ihr werdet gehört. Millionäre obacht, es geht um eure Millionen auf diversen schimmeligen Bankkonten. Seh”behinderte” gestärkt, der Fürther Direktkandidat schielt intermittierend und hat alles und alle im Blick. Drogenverfolgte wahrgenommen, wir stärken eure Rechte und vermindern eure Nöte. Freilichtfanatiker unterstützt, Natur und Gewässer werden von jedem Braun befreit. Grundsicherungsempfänger aufgehört, der Grund der Leistung wird verdoppelt. Und, und , und,…. jeder Kandidat wird zusätzliche Themen liefern, die den Mittelfranken am Herzen liegen.

Wählen sie Die PARTEI. Frischer Wind in den Bezirkstag. Mehr Transparenz. Weniger Großparteien. Mehr Hasch, weniger Pinkelpausen auf Bezirkstagssitzungen.

Sollten sie noch Zweifel an unserem Programm haben, so fragen sie doch gestandene Abgeordnete, wie Christian Schmidt von der csU, der im Bundestagswahlkampf einfach mal so “Schöne Ferien” gewünscht hat und mit Mehrheit von den Fürthern [Stadt und Land] nach Berlin gewählt wurde. Inhaltslos scheint der Mehrheit der Wahlberechtigten zu gefallen.

Seien sie anders. Wählen sie Kompetenz und Sachverstand.

Mit herzlichen Grüßen, auch an ihre Kinder

Ihre Bezirkstags- und Landtagskandidaten der Die PARTEI MILF